Die Beichte :

Die Beichte ist das Sakrament der Versöhnung mit Gott und den Mitmenschen, in dem die Vergebung aller Sünden durch den Priester im Namen Gottes zugesprochen wird. Der katholische Christ sollte wenigstens einmal im Jahr dieses Sakrament empfangen. In unseren Kirchen haben wir Beichträume, die sowohl zur traditionellen anonymen Beichte (Ohrenbeichte) als auch zum Beichtgespräch genutzt werden können.

 

Feste Beichtzeiten sind :
Samstag, 16:00 Uhr bis 17:45 Uhr in St. Cäcilia
Samstag, 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr in Herz Jesu (außer den Sommerferien)
Erster Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag ), 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr St. Cäcilia


Vor den Hochfesten Weihnachten und Ostern werden zusätzliche Beichtgelegenheiten, auch in polnischer Sprache, angeboten.