In diesen Tagen gehen bei uns in den Gemeinden 108 Mädchen und Jungen zur Erstkommunion.

An diesen Sonntagen werden die Kinder das erste Mal mit Jesus Mahl halten, Jesus in der Eucharistiefeier begegnen.

Wir wissen aus dem Neuen Testament, dass es Jesus immer wichtig war, mit den Menschen Mahl zu halten.

Für mich ist eines der schönsten biblischen Mahl-Geschichten die Emmaus – Geschichte: zwei Jünger gehen traurig von Jerusalem weg und wollen die Stadt und das was dort in den letzten Tagen passiert ist schnell hinter sich lassen.

Jesus ist am Kreuz gestorben und sie sind voller Trauer und fühlen sich allein. Sie sind so mit ihrer Trauer beschäftigt, dass sie Jesus nicht erkennen, der mit ihnen geht. Erst, als Jesus beim gemeinsamen Mahl das Brot bricht, gehen ihnen die Augen auf. Sie kehren gleich mutig und voller Hoffnung zurück nach Jerusalem, um zu erzählen, was sie erlebt haben und dass Jesus lebt.

Es ist schon erstaunlich: „Am Brotbrechen erkannten sie ihn.“

Das gemeinsame Mahl ist das Kennzeichen Jesu: Er hält Mahl mit den Sündern, wie Zachäus, er speist 5000 Hungrige, er erfreut die Hochzeitsgesellschaft zu Kana, er hält mit ihnen das letzte gemeinsame Abendmahl.

In keinem anderen Zeichen erkennen wir, wie Gott für uns Menschen ist: LEBENSNOTWENDIG – so wie das tägliche Brot. Und so wird Jesus für uns selbst in der Eucharistie zu Brot und Wein und nicht nur zur Erinnerung.

Wir wünschen allen Erstkommunionkindern, dass sie eine Tag der Erstkommunion erleben, an den sie sich gerne zurück erinnern und dass sie durch die Begegnung mit Jesus im Mahl gestärkt werden. Wir wünschen ihnen, dass sie diese Erfahrung noch oft in ihrem Leben erleben und spüren dürfen.

 

Ihr und eure

Kinderkolumne

Monatlich haben wir eine aktuelle Kinderkolumne.

Cilli freut sich auf euch.
Hier geht es zur Kinderkolumne.

Whats KKBU

Unser Info-Service per Whats App - hier gehts zur Anmeldung...

Unsere APP

Ab sofort gibt es unsere App kostenfrei in den Appstores von Apple, Google & Amazon. An Windowsphone und Blackberry wird noch gearbeitet. Einfach als Stichwort "Katholiken Benrath Urdenbach" eingeben.

Aktuelles aus unserem Gemeindeverband

.

Als Aperitif gibt es hier den Lesungstext des Wochenendes mit einer kurzen Einführung durch unseren Kaplan Matthäus Hilus.

Passend zu der Lesung des Wochenendes gibt es hier immer die kindgerechte Erläuterung der Lesung und das jeweilige Ausmalbild als Download:

 

 

 

 

Erläuterung der Lesung für Kinder

Ausmalbild zur Lesung

 

 

 

Die aktuelle Ausgabe des Fischerbriefs, unseres Pfarrbriefs

 

Die verschiedenen Versionen:

=> Onlineversion des Fischerbriefs

=> Download des Fischerbriefs

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre und freuen uns auf Reaktionen.

Mit dem Pastoralkonzept wollen wir unser Selbstverständnis zum Ausdruck bringen, was wir wollen und vor allem wie wir versuchen wollen, die Menschen zu erreichen.

 

=> Download des Pastoralkonzepts

Das Pfarrbüro in Benrath
  Frau Ursula Otto
  Frau Christel Breimann
Hauptstraße 12
  40597 Düsseldorf
  Tel. :  0211 - 71 93 93
  Fax :  0211 - 71 85 514
  e-Mail an das Pfarrbüro :

     benrath@katholiken-benrath-urdenbach.de

Öffnungszeiten :
Mo - Fr  :
10:00 - 12:00 Uhr
Di, Do :
15:00 - 17:00 Uhr

 

 

Das Pfarrbüro in Urdenbach
  Frau Anna Suchan
  Frau Christel Breimann
  Urdenbacher Allee 113
  40593 Düsseldorf
  Tel. :  0211 - 71 91 19
  Fax :  0211 - 71 88 05
  e-Mail an das Pfarrbüro :

urdenbach@katholiken-benrath-urdenbach.de

Öffnungszeiten :
Mo - Do : 09:00 - 11:00 Uhr
Mo, Mi, Do :
15:00 - 17:00 Uhr

 

 Das Pfarrbüro Herz Jesu in Urdenbach ist

am Dienstag, 02.05.2017 geschlossen

                                                                              

                                                      (aktualisiert am 28.04.2017)