Los Masis Konzert am 18.05.2018

Ein musikalische Rundreise durch Bolivien verzaubert die Zuhörer

 

Am 18. Mai 2018 gastierte nunmehr schon zum sechsten Mal seit 2002 die bolivianische Musikgruppe Los Masis im Düsseldorfer Süden. Trotz des eher ungünstigen Termins am Freitagabend vor Pfingsten war der Saal in der Freizeitstätte in Düsseldorf mit rund 150 Besuchern recht ordentlich gefüllt. Und die Besucher sollten Ihre Entscheidung nicht bereuen.

Vielen Gästen waren die Musiker aus den vorherigen Konzerten, Gottesdiensten und Begegnungen schon bekannt und so traf man sich nach drei Jahren - die letzte Veranstaltung fand 2015 statt - wie unter Freunden. Los Masis entführten dann auch sehr schnell mit allesamt neuen Kompositionen in die Musikwelt und die Kultur des Andenstaates. Wie immer sprang der Funke zwischen Musikern und Publikum recht rasch über und so entwickelte sich ein stimmungsvoller Abend. Nach eher nachdenklichem, fast besinnlichem ersten Teil, steigerte sich die Stimmung nach der Pause und viele Besucher hielt es dann auch nicht mehr auf den Plätzen. Es wurde geklatscht, mitgesungen und getanzt und der Dialog zwischen Musikern und Publikum funktionierte trotz der Sprachbarrieren reibungslos. So endete ein sehr schöner Abend im friedlichen Miteinander der unterschiedlichen Kulturen weit nach 22 Uhr und ausschließlich glückliche und zufriedene Besucher verließen zu dieser späten Stunde die Veranstaltung. Wieder ein kleiner Schritt, die Verständigung der verschiedenen Kulturen in unserer Welt zu fördern.

Ein sehr großer Dank an alle Helfer vom Weltladen Urdenbach und vom Verein Para los Niños, die dieses Konzert organisiert haben; ebenso ein großes Dankeschön an die Familien, die den Musikern ein kostenfreies Quartier nach dem Konzert in Düsseldorf zur Verfügung gestellt haben. Nach einem abschließenden Frühstück am Samstagmorgen und einem Besuch der Düsseldorfer Rheinpromenade waren wir uns sicher: der Besuch, das Konzert und die gemeinsame Zeit in Düsseldorf waren ein Gewinn für alle. In drei Jahren kommen Los Masis wieder nach Deutschland, um Ihre Arbeit und die musikalische Ausbildung der Kinder in Sucre/Bolivien zu finanzieren. Wir werden uns bemühen, auch dann wieder gute Gastgeber zu sein.

Mit den Eintrittsspenden von insgesamt 1.065 € war der Abend auch finanziell ein Erfolg und wir sind sehr glücklich, dieses Geld nach Bolivien weiterleiten zu können.

Herzlichen Dank für Ihren Besuch und Ihre großzügigen Spenden

 

Christoph Arth
Für den Weltladen Urdenbach und für Para los Niños e.V.

Und hier noch eine kleine Videoimpression: