Adventzeit - Zeit zum Ankommen

 

Das Wort „Advent“ kommt vom lateinischen „advenire“. Unser deutsches Wort „Ankommen“ ist dabei sehr doppeldeutig. Wenn wir jemanden erwarten, hoffen wir auf sein Ankommen. Wir sagen aber auch über jemanden, der uns imponiert oder gefällt: „Der kommt an!“

 

Ich glaube, dass die Zeit des Advents beide Bedeutungen beinhaltet:

Kommt Gott noch bei uns an? Hat der unsichtbare und oft leise Gott in einer Welt, die von Sichtbarem, Lärm und Hektik oftmals geprägt ist, noch eine Chance? Kommt er noch an gegen die Versprechen, den Stress und die Unruhe, die wir in der vorweihnachtlichen Zeit erleben?

 

Bin ich bereit, Gott bei mir ankommen zu lassen? Öffne ich ihm meine Tür und erwarte ihn bei mir, in meinem Leben und in meinem Alltag? Rechne ich noch damit, dass er in meinem Leben ankommt und vorbeikommt?

Ich wünsche Euch und Ihnen, dass jeder diese besondere Zeit des Advents nutzen kann, damit wir Gott in unserem Leben ankommen lassen können und damit wir Weihnachten das Wunder der Menschwerdung Gottes feiern könne, nicht nur am 25. Dezember.

 

Eure / Ihre

Kinderkolumne

Monatlich haben wir eine aktuelle Kinderkolumne.

Cilli freut sich auf euch.
Hier geht es zur Kinderkolumne.

Unser Videokanal

Hier sind wir auf Youtube zu finden => einfach klicken

Whats KKBU

Unser Info-Service per Whats App - hier gehts zur Anmeldung...
Unsere APP
Wir haben unsere App komplett neu gestaltet. Ab sofort gibt es sie kostenfrei in den Appstores von Apple und Google.
So sollte oder könnte es aussehen...
Jetzt unsere
App laden !
Zum Apple App Store...
Zum Android Google-Play Store...
Der QR-Code zum Einscannen...

Impressionen zum Advent

Aktuelles und Interessantes

Als Aperitif gibt es hier den Lesungstext des Wochenendes mit einer kurzen Einführung durch unseren Kaplan Dominik Rieder.

Passend zu der Lesung des Wochenendes gibt es hier immer die kindgerechte Erläuterung der Lesung und das jeweilige Ausmalbild als Download:

 

 

 

 

Erläuterung der Lesung für Kinder

Ausmalbild zur Lesung

 

 

 

Die aktuelle Ausgabe des Fischerbriefs, unseres Pfarrbriefs

 

Die verschiedenen Versionen:

=> Onlineversion des Fischerbriefs

=> Download des Fischerbriefs

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre und freuen uns auf Reaktionen.

Mit dem Pastoralkonzept wollen wir unser Selbstverständnis zum Ausdruck bringen, was wir wollen und vor allem wie wir versuchen wollen, die Menschen zu erreichen.

 

=> Download des Pastoralkonzepts

Das Pfarrbüro in Benrath
  Frau Ursula Otto
  Frau Christel Breimann
Hauptstraße 12
  40597 Düsseldorf
  Tel. :  0211 - 71 93 93
  Fax :  0211 - 71 85 514
  e-Mail an das Pfarrbüro :

     benrath@katholiken-benrath-urdenbach.de

Öffnungszeiten :
Mo - Fr  :
10:00 - 12:00 Uhr
Di, Do :
15:00 - 17:00 Uhr

 

 

Das Pfarrbüro in Urdenbach
  Frau Anna Suchan
  Frau Christel Breimann
  Urdenbacher Allee 113
  40593 Düsseldorf
  Tel. :  0211 - 71 91 19
  Fax :  0211 - 71 88 05
  e-Mail an das Pfarrbüro :

urdenbach@katholiken-benrath-urdenbach.de

Öffnungszeiten :
Mo - Do : 09:00 - 11:00 Uhr
Mo, Mi, Do :
15:00 - 17:00 Uhr

Änderung der Öffnungszeiten in den Pfarrbüros

 

 Das Pfarrbüro Herz Jesu Urdenbach ist 

 Montag und Donnerstag von 09:00 bis 11:00 Uhr

und Mittwoch von 15:00 bis 17:00 Uhr

 geöffnet.

 

Das Pfarrbüro St. Cäcilia ist

in der Zeit vom 30.11. bis 14.12.2017

nur vormittags von 10:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Dienstags ist ganztägig geschlossen.   

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                (aktualisiert am 24.11.2017)