Die wichtigsten Daten zum Bau der Herz Jesu Kirche im Überblick :

  • 1874   Errichtung des Hochkreuzes auf der Hochstraße
  • 1893   Oktober: Grundsteinlegung zum Bau einer neuromanischen Kirche
  • 1894   September: Fertigung der Apsis und zweier Langhausjoche
  • 1895   Gründung des eigenständigen Rektorats Herz Jesu, Urdenbach
  • 1902   Kapellengemeinde
  • 1906   Oktober: Erhebung zur kanonischen Pfarrei
  • 1914   November: Konsekration der fertig gestellten Kirche
  • 1963   Abpfarrung der Pfarrgemeinde St. Norbert, Garath
  • 1963 - 1966 1. Renovierung der Kirche
  • 1969   Abpfarrung der Pfarrgemeinde St. Theresia, Garath
  • 1979 – 1981 2. Renovierung der Kirche
  • 1985   Die Kirche wird unter Denkmalschutz gestellt
  • 1999   Kirchturmsanierung
  • 2006   Dachsanierung
  • 2014   Konsekration des Altars (Sonntag 23.11.2014) zur 100jährigen Kirchweíhe